Lichtschranken Empf...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Lichtschranken Empfindlichkeit

3 Beiträge
4 Benutzer
0 Reactions
263 Ansichten
0
Themenstarter

Bei uns waren Insekten häufig zu schnell oder haben die Sensoren an einer Stelle passiert, an der sie nicht erfasst wurden. Um dies zu verbessern, haben wir im Inneren des Tunnels 2 kurze Querwände aufgebaut. Dadurch müssen die Insekten auf ihrem Weg unterschiedliche Bereiche zwischen den Sensoren passieren, wodurch die Lichtschranken zuverlässiger unterbrochen werden. 
Ich füge ein Foto bei, auf dem man die Wände und ein Insekt gut erkennen kann.

Schlagwörter für Thema
2 Antworten
0

😎 👍 
Wird dadurch nicht evtl. die Erkennung durch die "KI" verschlechtert?

capreolus 15/06/2023 8:45 am

@karl Die Erkennung läuft in der Regel nur über ein Kästchen (bounding box) direkt um das Insekt herum.
Solange die Insekten nicht schräg an Querwänden laufen, sollte es kein Problem sein oder?
Grüße aus der Au,
Robin

0

Wir haben festgestellt, das die Lichtschranke sehr knapp am Rand des Plexiglases war. Durch das aussägen eines Rechteckes am Boden, wo die abgeknickten Kabel der Lichtschranke sind, wird Druck rausgenommen und die obere Lichtschranke löst besser aus. Foto im Anhang

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 12 Monaten von Ilona Schrimpf
Teilen: